5.HZ_Produktion_3 März, 2016

Ausbildung mit Biss und Tradition

HERZAs Ausbildung hat Geschichte: Viele unserer langjährigen Mitarbeiter haben seinerzeit in unserem Unternehmen als Auszubildende angefangen und begleiten unseren Nachwuchs heute maßgeblich. So bilden wir u.a. in Zusammenarbeit mit der Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenindustrie (ZDS) Fachkräfte für Süßwarentechnik aus, aber auch Mechatroniker, Lageristen und Kaufleute. Auch Studenten von Universitäten und Fachhochschulen werden mit studentischen Praktika unterstützt  und erhalten häufig die Möglichkeit, bei HERZA Facharbeiten mit einem hohen Praxisbezug zu schreiben. Natürlich haben wir auch ein  Eigeninteresse an der Ausbildung von Talenten: Bei HERZA ergeben sich in der Regel Übernahmechancen, denn am liebsten arbeiten wir mit Kräften aus unseren eigenen Reihen weiter.

Januar, 2016

Energ(et)isch in die Zukunft

2015 stand bei HERZA im Zeichen der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. So hat das Unternehmen mit der Einführung eines Energiemanagement-Systems freiwillig ISO 50001 zertifizieren lassen. Das systematische Energiemanagement beruht auf der Erfassung der Energieflüsse und einer Bewertung des Standes der Energieeffizienz insbesondere der für den gesamten Energieverbrauch bedeutsamen Anlagen/Einrichtungen und Prozessen/Tätigkeiten. In der Praxis wurde z.B. bei der Modernisierung unseres historischen Produktionsgebäudes Wert auf Wärmeschutzverglasung mit hohem Dämmwert gelegt und moderne LED-Beleuchtungstechnologie verwendet. Auch 2016 wird die Umsetzung des Energiemanagements weiter vorangetrieben und z.B. die Heißwasserversorgung des Unternehmens neu geregelt.

UTZ Kakao Dezember, 2015

Nachhaltigkeit beginnt im Ursprung

Nachhaltigkeit als fortwährendes Engagement entlang der Wertschöpfungskette ist für die Schokoladenindustrie keineswegs neu. Für uns bei HERZA bedeutet dies, dass wir höchsten Wert darauf legen, dass unsere Vorlieferanten kontinuierlich dazu beitragen, die Lebenssituation in den den Anbauländern zu verbessern. So können unsere Kunden unsere Produkte auch in UTZ-Qualität sowie als BIO/Fairtrade-Ware beziehen. UTZ Certified steht für nachhaltigen Anbau und bessere Zukunftsaussichten für Farmer, ihre Familien und unseren Planeten. Das UTZ-Programm ermöglicht Bauern, bessere Anbaumethoden zu erlernen, ihre Arbeitsbedingung zu verbessern und besser für ihre Kinder und die Umwelt zu sorgen. Gleiche Zielsetzung hat der RSPO-Standard im Bereich Palmöl. Wo Palmöl als Rohstoff für unsere Produkte nicht zu umgehen ist, setzen wir nur RSPO zertifizierte Ware ein – seit Oktober 2015 auch in dem anspruchsvollen Zertifizierungsmodell „seggregated“.

Das Traditionsunternehmen HERZA Schokolade GmbH & Co. KG mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg wurde 1921 gegründet und zählt inzwischen zu den weltweit führenden Anbietern von funktioneller Qualitätsschokolade und Compounds für die weiterverarbeitende Industrie. Im Bereich kleinstückiger Schokolade für Müsli ist das Traditionsunternehmen mit mittlerweile 130 Mitarbeitern europäischer Marktführer. Auch als Lohnproduzent für funktionelle Riegel hat sich HERZA einen Namen gemacht. HERZA gehört zur inhabergeführten, konzernunabhängigen Stern-Wywiol Gruppe und profitiert vom gesammelten Know-how und der modernen Anwendungstechnik seiner Schwesterfirmen.

HERZA ist bekannt für die Realisierung spezieller Kundenansprüche und für innovative Kreationen abseits des Mainstream. Dazu gehören unter anderem Produkte wie (Mini-)Cluster, Double-Chips, Rauten aus Fruchtglasuren für Eiskrem und Müsli sowie Protein-Schokostückchen für Frühstückscerealien. Dem Endkonsumenten wird HERZAs Backzutaten-Schokolade in Form von Schokoladenplätzchen unter der Marke „Liliput“ bekannt sein. www.herza.de